Startseite > News > Inhalt

Wie wählt man Holz-Kunststoff-Composite-Decking?

Jun 08, 2019

Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoffe sind in der modernen Industrie ein neuartiger umweltfreundlicher Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff. Bei der Herstellung von Holzplatten müssen einige thermoplastische Polymermaterialien zugesetzt und die Formen gemischt und extrudiert werden, aus denen dann umweltfreundliche High-Tech-Produkte hergestellt werden können. . Der vollständige Name lautet WoodPlasticComposites, abgekürzt als WPC, und berücksichtigt die Eigenschaften mehrerer Hölzer. Natürlich ähnelt diese Art von Platte dem SPC-Boden, aber ihre Materialeigenschaften sind immer noch unterschiedlich.

Die gemeinsamen Merkmale der beiden Böden sind auch viele, hochfeste, abriebfeste, 100% wasserdichte, darunter uns in der Küche, das Badezimmer kann auch benutzt werden, der Fuß fühlt sich sehr angenehm an. Der Vorteil ist ziemlich viel, Xiaobian fährt fort, Ihnen folgendes Mal vorzustellen.


Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie man kauft, von drei Punkten aus beobachtet, wie es zum ersten Mal aussieht, dass es keine Verschmutzung gibt und die Oberfläche eben ist, keine Beschädigungen. Der zweite Punkt ist, um den gespleißten Bereich zu sehen, suchen Sie einfach die gleiche Platte zum Vergleich, schauen Sie sich den Spaltbereich an, es gibt keinen Höhenunterschied, der mehr über den Schneidevorgang der Platte ist. Der dritte Punkt ist das Anti-Peeling, mit dem die dekorative Schicht der Oberfläche und des Substrats abgezogen werden kann, um festzustellen, ob sie abgezogen werden.