Startseite > News > Inhalt

So wählen Sie WPC- und SPC-Böden

Mar 20, 2021

SPC-Boden ist die Abkürzung für Stone Plastic Composites. Es wird durch einen Extruder extrudiert, der mit einer T-Düse kombiniert ist, um das SPC-Substrat zu extrudieren, und verwendet einen Drei- oder Vierwalzen-Kalander, um die PVC-Verschleißschicht, den PVC-Farbfilm und das SPC-Substrat gleichzeitig zu erwärmen. Es ist ein wirklich umweltfreundliches Produkt ohne Formaldehyd, das keinen Klebstoff verwendet.


WPC ist die Abkürzung für Wood Plastic Composites. Es handelt sich um einen Boden aus einer blattartigen dekorativen PVC-Verbundschicht als Oberflächenschicht und einem Holz-Kunststoff-Verbundschaummaterial als Bodenschicht.


Merkmale von WPC- und SPC-Böden


(1) 100% wasserdicht, geeignet für den Einsatz in Innenräumen außer im Freien;


(2) Hoher Umweltschutz, 0 Formaldehyd, Lebensmittelqualität;


(3) Die Brandklasse ist B1, was für Anlässe mit hohen Brandschutzanforderungen geeignet ist.


(4) hohe Festigkeit und Verschleißfestigkeit;


(5) feuchtigkeitsbeständig, rutschfest, mottenfest, antiseptisch und antibakteriell;


(6) angenehmes Fußgefühl und gute Schallabsorption;


(7) Einfache Installation und bequeme Wartung;


(8) Reflektieren Sie die reale Textur von Holz und passen Sie verschiedene Farben je nach Bedarf an.


(9) Der WPC-Boden hat eine Innentemperatur von unter 0 ° C, es besteht Verformungsgefahr. Der SPC-Boden eignet sich für den Einsatz in extrem kalten (-20 ℃) ​​bis extrem heißen (60 ℃) Innenräumen.

Wood Plastic Composites

Vergleich von WPC und SPC mit anderen Etagen


1. Hochfestes Verriegelungssystem für einfache Installation


2. Auf der Rückseite angebrachte hochwertige leise und feuchtigkeitsbeständige Matte


3. Kleine Fehler am Boden können ebenfalls installiert werden


4. Es kann ohne viel Behandlung auf dem Boden installiert werden


5. Geeignet für Orte mit relativ hohen Temperaturen


6. Geeignet für großflächige Pflasterung ohne Verbindungsstreifen


7. Es kann in einem Raum installiert werden, der langfristiger Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist


8. Gute Schalldämmung


9. Vollständig wasserdicht und feuchtigkeitsbeständig


10. Kein Weichmacher


11. Null Formaldehyd


12. Schlagfestigkeit und Oberflächenbeständigkeit gegen starken Druck


13. Gilt für das Direktinstallations-Schnellinstallationssystem


So wählen Sie WPC- und SPC-Böden


(1) Sehen Sie sich das Erscheinungsbild an: Die Oberfläche ist flach, keine Verschmutzung und Kratzer, keine offensichtlichen Flecken, klare Muster und keine Beschädigungen.


(2) Sehen Sie sich das Spleißen an: Wählen Sie zufällig 2 Bretter aus, setzen Sie sie ohne Höhenunterschied und ohne offensichtliche Lücke in der Mitte zusammen.


(3) Ablösebeständigkeit: Der Boden wird gebrochen und hart gezogen, und die Oberflächendekorationsschicht und das Grundmaterial lassen sich nicht leicht trennen.