Startseite > News > Inhalt

Was ist der Unterschied zwischen PVC-Boden und Leinenboden?

Aug 28, 2019

Zutaten und Herstellungsverfahren: Der Leinenboden besteht aus einer Mischung aus oxidiertem Leinöl, Kork und Holzmehl, die auf einen Juteträger laminiert ist. Der PVC-Boden besteht aus Polyvinylchlorid und seinem Copolymerharz als Hauptrohstoff, wobei Füllstoffe, Weichmacher, Stabilisatoren, Färbemittel und andere Hilfsstoffe auf dem Endlossubstrat der Folie während des Beschichtungsprozesses oder durch Kalandrieren und Extrudieren zugesetzt werden. Oder im Extrusionsverfahren hergestellt. Unter diesem Gesichtspunkt besteht Leinen aus reinem Naturleinen, während PVC-Fußböden aus Polyvinylchlorid bestehen, es ist jedoch auch ein grünes Material.


Es gibt einen Unterschied in der Verschleißfestigkeit und Stabilität: Die Kratzfestigkeit von Leinenböden ist im Allgemeinen gut, und der Leinenboden ist hart und weich, weshalb der dicke Leinenboden im Vergleich zur Beständigkeit von PVC nicht sehr gut für die Ritzleistung ist Bodenbelag. Schleifmittel. Zusätzlich ist die Dimensionsstabilität des Leinenbodens allgemein, daher ist es notwendig, einen starken Klebstoff zu verwenden, und insgesamt ist die Stabilität des Leinenbodens nicht so gut wie die des PVC-Bodens.


Schwierigkeit bei der Pflege: Leinenböden müssen unter Tageslicht ausgehärtet werden, Muster und Gegenstände sind unterschiedlich, gelb, Leinenböden sind weniger beständig gegen Pflegemittel (PH> 7), Leinenböden müssen saniert werden, Stoßpflegemittel müssen verwendet werden Wird beim Wachsen verwendet. Leinenböden sind viel härter als PVC-Böden. Da die Oberfläche jedoch porös ist, müssen alle Flecken schnell entfernt werden. Andernfalls hinterlässt die Oberfläche Spuren, die schwer zu entfernen sind und neu poliert und gewachst werden müssen. Da es sich nicht um ein thermoplastisches Material handelt, kann es nicht recycelt werden und die Brandflecken können leicht abgerieben werden. Bei stärkeren Brandflecken ist der transparente PVC-Boden jedoch viel einfacher zu polieren als der Leinenboden.


Die Schwierigkeit der Verlegung ist unterschiedlich: Es ist schwierig, Leinenböden zu verlegen. Wenn die Innentemperatur zu niedrig ist, bricht der Wäscheboden. Aufgrund seiner Saugfähigkeit und Dimensionsinstabilität muss das Produkt schnell mit Sekundenkleber verlegt werden. Zum Beispiel kann ein Verlegeteam 80 bis 100 m2 PVC-Boden verlegen, oder es kann nur 60 m2 Leinenboden verlegen. Leinöl ist nicht temperaturempfindlich. Es kann nicht mit demselben Material geschweißt werden. Es wird also nicht geschweißt, sondern „gesäumt“. Daher kann der Leinenboden nicht in wasserdichtes E3 unterteilt werden. Der Leinenboden ist nicht für Feuchträume oder Reinigungen geeignet. Erforderlicher Bereich. Der Leinenboden riecht stark und bleibt im verlegten Raum.