Startseite > News > Inhalt

WPC Floors - mögliche Probleme

Dec 21, 2017

"Wood Plastic Composite", kurz WPC, ist ein Verbundwerkstoff, der im Außenbereich im Vergleich zu Holzdielen besonders durch seine Pflegeleichtigkeit und Witterungsbeständigkeit überzeugt. Trotz dieser Vorteile klagen einige Besitzer von WPC-Terrassen über Deformationen, Kratzer oder sogar sich losreißende Bretter. Wir haben mit Nedjeljko Grežina von Freiraumgestalter über die verschiedenen Arten von Schäden und deren Ursachen gesprochen. Lesen Sie weiter für praktische Tipps, wie Sie Schäden vermeiden und Ihre Dielen im Schadensfall ersetzen können.

Expertentipps zum Kauf von Dielen

Wählen Sie hochwertige WPC-Dielen, um das Schadensrisiko von Anfang an zu minimieren. Aber wie können Sie feststellen, welche Produkte von guter Qualität sind? WPC-Experte Nedjeljko Grežina vom Freiraumgestalter bietet den Käufern die folgenden drei Tipps:

Lassen Sie sich nicht von Produkten verführen, die auf dem WPC-Markt brandneu sind. Viele neue Produkte wurden aufgrund überhöhter Beschwerden schnell wieder vom Markt genommen.

Führen Sie eine gründliche Suche nach Nutzerbewertungen für Ihr bevorzugtes Produkt durch. Wenn nur wenige Nutzer negative Erfahrungen damit gemacht haben, können Sie diese ohne Vorbehalte kaufen.

Aber auch die beste Qualität schließt Schäden nicht aus. Sie sollten ein paar extra Dielen für den Fall kaufen, und speichern Sie sie in Ihrer Garage, Keller oder Loft, bis Sie sie brauchen.